Twitter!

FCRjapan < > Reload

目次

リンク

最新コメント

本サイトについて

FCR2001Duisburg及び安藤梢選手の情報を日本語でお伝えするサイトです。
FCRの承認のもとで、安藤梢選手デュースブルク地元後援会が運営しています。情報の正確さに努めていますが、間違いなどがありましたらどうぞご指摘下さい。いただいたコメントは安藤選手とともにすべて読ませていただきますが、リクエストや質問全てに対し個別にお答えすることはできないことを、あらかじめお詫びいたします。何卒ご了承ください。

FC2カウンター

メールでのお問い合わせ

ファンレターのあて先

ファンレターのあて先は以下のとおり。
小包などは、受取人が関税を支払わなければならない場合がありますので、プレゼントを送付くださる場合は、大きくならぬよう、ご配慮願います。 サインカードをご希望の方は、返信用封筒に宛名を書き、切手を貼ったものを、同封してください。
FCR 2001 Duisburg e.V.
Muendelheimer Str. 123-125
47259 Duisburg

QRコード

QR

RSSリンクの表示

カテゴリ内記事一覧

:スポンサーサイト

--/--/-- (--) --:--
上記の広告は1ヶ月以上更新のないブログに表示されています。
新しい記事を書く事で広告が消せます。

スポンサー広告

4:2010年2月7日 DFBポーカル 初出場・初得点

2010/02/14 (Sun) 15:21
DFBドイツサッカー協会 動画 2010.02.08
DFBポーカル ケルン-デュースブルク ハイライト

ケルン-FCRデュースブルク戦0-4 
後半で成功
 -Rebier Sport 2010.02.06
Köln - FCR Duisburg 0:4 In der zweiten Hälfte gelingt die Befreiung -Rebier sport onoine
 記事一部抜粋。

Den Schlusspunkt setzte der japanische Neuzugang Kozue Ando. Erst in der 72. Minute für Annemieke Kiesel eingewechselt, durfte sie bei ihrem Debüt kurz darauf direkt jubeln. Die hervorragende Flanke von Jennifer Oster verwertete Ando per Kopf zum 4:0-Entstand (85.). Bereits zuvor hatte die 27-Jährige mit schönen Doppelpässen mit Grings und guten Laufwegen ihr enormes Können bewiesen.


最終得点は、日本人新選手、安藤梢が稼ぎ出した。後半72分にAnnemieke Kieselと交代したその直後、彼女のデビューを歓声で飾った。85分に、Jennifer Osterの卓越したセンタリングを安藤がヘッドで着実に決め、4対0に 。その前にすでに、この27歳の選手はGringとのダブルパスやすばらしい動きを見せ、彼女の膨大な能力を示した。


安藤梢選手報道(ドイツ)コメント(0)トラックバック(0)|

2:安藤選手 移籍記者会見(ドイツ)

2010/02/06 (Sat) 00:47
FCR Duisburg 新選手加入 -Rheinische Post 動画あり
Neuzugang beim FCR Duisburg

Neuzugang beim FCR Duisburg
Kozue Ando heißt der Neuzugang beim FCR. Die Japanerin verstärkt die Duisburgerinnen ab sofort im Mittelfed. Im Rathaus stellte sie sich der hiesigen Pressemeute - so auch Studio 47 Redakteurin Ines Rothmeier.



新聞DerWesten 記事
Gegen Arsenal spielt der FCR in der MSV-Arena FCR, 05.02.2010, Thomas Kristaniak und Friedhelm Thelen 

Duisburg. Verhandlungen führten zu positivem Ergebnis. Gegen den englischen Meister sollen mindestens 5000 Zuschauer das Duisburger Stadion füllen. Auch Neuzugang Kozue Ando freut sich schon darauf.
WE20100205.jpg

„Guten Tag, ich heiße Kozue Ando. Ich freue mich auf die Zeit beim FCR Duisburg.” Es waren die ersten offiziellen Worte, die die neue Stürmerin des Fußball-Bundesligisten am Freitag von sich gab – auf Deutsch, wohlgemerkt. An weiteren Sprachkenntnissen muss die 27-jährige Japanerin, die von den Urawa Reds Ladies zum Uefa-Pokalsieger gewechselt ist, sicher noch arbeiten; Trainerin Martina Voss-Tecklenburg hat allerdings keine Zweifel daran, dass es da beim Spielverständnis mit ihren neuen Teamkolleginnen wesentlich schneller klappen wird.

Die Winter-Verstärkung sorgte bei ihrer Vorstellung im Rathaus am Burgplatz für allseits fröhliche Mienen; die resultierten aber zweifelsohne auch aus der zweiten Baustelle, an der die FCR-Verantwortlichen in den vergangenen Wochen gearbeitet haben und die jetzt geschlossen werden konnte. „Es steht nun fest, dass wir unser Viertelfinalheimspiel in der Champions League gegen Arsenal London in der MSV-Arena austragen”, konnte Finanzvorstand Ronny Jasinski verkünden. Am Morgen hatte er die Gespräche mit Walter Hellmich und dem Stadionbetreiber positiv abgeschlossen: „Es war natürlich nicht einfach, aber man ist uns entgegengekommen.” In den beiden ersten Runden hatte der FCR bekanntlich im Oberhausener Stadion Niederrhein gespielt – was geringe Zuschauerzahlen nach sich zog. Dies soll sich gegen den englischen Meister spürbar ändern: „5000 Zuschauer müssen wir mindestens haben”, hofft Jasinski freilich auf einen noch größeren Zuspruch gegen den namhaften Gegner.

Am Sonntag im Pokal gegen Köln
Kozue Ando blickt diesem Duell auch schon gespannt entgegen. „Ich möchte die Mannschaft bei möglichst vielen Titelgewinnen unterstützen”, drückte sie aus, was auch Vorstand und sportliche Leitung sich zweifellos von ihr erhoffen. Bei diesem Statement gab's freilich noch ein wenig Hilfe von Kaoru Matsuo, Japanisch-Lehrerin am Steinbart-Gymnasium. Auf dem Platz braucht sie die schon nicht mehr: Als Annike Krahn von ihr „Abschluss” forderte, folgte der Schuss aufs Tor fast automatisch.

Das erste Pflichtspiel des Jahres steht am Sonntag um 14 Uhr im Kölner Südstadion auf dem Programm. Dort will der FCR gegen Zweitligist 1. FC Köln den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals schaffen. „Alle erwarten einen hohen Sieg, ich erwarte einen Sieg”, warnt Trainerin Martina Voss-Tecklenburg davor, die Rheinländerinnen auf die leichte Schulter zu nehmen.



安藤、好印象のお披露目 得点確保のための新加入選手
Andos positiver Einstieg Neuzugang mit Torgarantie

Andos positiver Einstieg
Neuzugang mit Torgarantie


Seit rund einer Woche ist Kozue Ando in Duisburg. Bei der offiziellen Vorstellung zeigte sie nicht nur hervorragende Manieren, sondern bewies auch Lernwilligkeit.

„Guten Tag. Ich heiße Kozue Ando. Ich freue mich auf die Zeit beim FCR 2001 Duisburg“, begrüßte die 27-Jährige die Anwesenden bei der Pressekonferenz.

Ihre neue Trainerin Martina Voss-Tecklenburg verriet zudem, dass Ando bei ihrem Probetraining im November nicht nur auf Anhieb die meisten Tore erzielte – womit die sportliche Entscheidung über die Verpflichtung bereits geklärt war – sondern dank gründlicher Vorrecherche auch schon alle Namen der „Löwinnen“ kannte. „Es ist eine Ehre für mich, in Europa beim FCR Duisburg spielen zu dürfen. Martina ist eine ganz nette Trainerin, ebenso die Spielerinnen“, erklärte Ando und fügte hinzu: „Ich möchte mein Bestes geben, um viele Titel in den drei Wettbewerben zu gewinnen.“

In welchem Mannschaftsteil Ando, die zweimal beste Spielerin und Torschützenkönigin in Japan wurde, künftig agieren wird, lässt Voss-Tecklenburg derweil noch offen: „Kozue kann im Sturm spielen, ich schaue aber auch nach einer Position im Mittelfeld für sie.“

Während Ando die ersten beiden Tage nach ihrer Ankunft noch etwas schwer fielen, gewöhnt sie sich auch langsam an das Essen und die neue Umgebung. Die wichtigsten Begriffe soll der Neuzugang von den Urawa Reds Ladies so schnell wie möglich auch in Deutsch verinnerlicht haben, aber Sprachbarrieren auf dem Platz scheinen ohnehin kein Thema zu sein. „Beim Training hat Annike Krahn laut Abschluss geschrien und Kozue hat sofort aufs Tor geschossen“, verriet Voss-Tecklenburg.






安藤梢選手報道(ドイツ)コメント(0)トラックバック(0)|

3:安藤梢 来独ニュース

2010/02/04 (Thu) 01:14
安藤梢選手 ユニフォームに袖を通す -DER WESTEN 2010.02.03
Ando feierte ihr Debüt im FCR-Trikot 

Ando feierte ihr Debüt im FCR-Trikot
FCR, 03.02.2010, Friedhelm Thelen

Duisburg. Neuzugang aus Japan kam gegen die Alten Herren von TuRa 88 erstmals für den Bundesligisten zum Einsatz. Am Ende stand eine knappe 0:1-Niederlage der Hüttenheimerinnen.

Männer gegen Frauen – das ist im Fußball noch nicht lange erlaubt. Früher fiel eine solche Testspielpartie unter „gemeinsames Training”, mittlerweile gibt es ein richtiges Schiedsrichtergespann. So, wie es sein sollte. Am Dienstag spielten die Alten Herren von TuRa 88 Duisburg gegen die Bundesliga-Frauen des FCR 2001 Duisburg. Technisch und spielerich waren die Löwinnen besser, im Zweikampf hatten naturgemäß die Neudorfer körperliche Vorteile. Am Ende stand ein 1:0 (1:0)-Sieg für TuRas Oldies.

Ein dickes Lob hatte FCR-Trainerin Martina Voss-Tecklenburg für die Alten Herren parat. Denn das Team hatte am Montag und Dienstag lange Schnee geschaufelt, um den Löwinnen das Vorbereitungsspiel vor der Pokal-Viertelfinalpartie am Sonntag in Köln zu ermöglichen. „Das war wirklich toll”, so Voss-Tecklenburg.

Topel hielt Kasten sauber

Ihr Debüt im FCR-Dress gab in der zweiten Hälfte die japanische Nationalspielerin Kozue Ando. „Man hat doch gesehen, dass sie Fußball spielen kann”, sagte die Trainerin. Spielerisch musste sie allerdings die Passgenauigkeit und die Konsequenz vor dem Tor kritisieren. Femke Maes, Jennifer Oster und Kozue Ando hatten die besten Chancen, um das Spiel zu drehen. „Auch die Leistungsunterschiede im Kader wurden offensichtlich. Aber das wird sich in den nächsten Wochen wieder angleichen”, so Voss-Tecklenburg.

Den Siegtreffer für TuRa erzielte nach gut einer Viertelstunde Peter Hambüchen. Peter Topel hielt in der zweiten Halbzeit, als der FCR das Neudorfer Tor belagerte, seinen Kasten sauber.



安藤選手到着!まもなくデビュー RevierSport 20210.02.04
FCR: Spiel gegen Köln "Hurra, sie ist da" - Ando steht vor Debüt

FCR: Spiel gegen Köln
"Hurra, sie ist da" - Ando steht vor Debüt


Am Sonntag wird ein neuer Anlauf gestartet, das DFB-Viertelfinalspiel zwischen dem 1. FC Köln und dem Titelverteidiger FCR 2001 Duisburg auszutragen.

Martina Voss-Tecklenburg lag das letzte Mal mit ihrem Bauchgefühl richtig, demnach sollte der Austragung nun nichts im Wege stehen. „Wir haben sechs Grad und strahlenden Sonnenschein. Ich gehe davon aus, dass das Spiel stattfindet“, meint die FCR-Trainerin. Notfalls wären die „Löwinnen“ auch bereit, auf Kunstrasen zu kicken, denn eine weitere Nachholpartie soll unbedingt vermieden werden.

Zu ihrem Debüt könnte Kozue Ando kommen. „Sie ist da, hurra“, freut sich Voss-Tecklenburg. Die japanische Nationalspielerin landete Sonntagabend im Ruhrgebiet und hat im Training einen guten Eindruck hinterlassen. „Mal schauen, ob sie gegen Köln bereits in der Startelf stehen wird, aber einsetzen werde ich sie“, verrät die Cheftrainerin. Nicht überbelasten möchte sie hingegen Luisa Wensing, die erst am Samstag von ihrer U17-Länderspielreise zurückkehrt. „Da müssen andere ran. Unser Kader ist schließlich groß genug“, sagt die 42-Jährige. Geschont wird eventuell auch Marina Hegering, die Probleme mit der Schienbeinkante hat und zudem Montag ihren Eignungstest für ihr Sportstudium ablegen muss.

Das Ziel bleibt so oder so das selbe: der Einzug in das Halbfinale, für den es zudem eine Prämie von 15.000 Euro gibt. Da das Franz-Kremer-Stadion derzeit nicht bespielbar ist, hat der DFB entschieden, die Partie in das Südstadion Köln zu verschieben (Am Vorgebirgstor 2, 50969 Köln; 14 Uhr).

Desirée Kraczyk



安藤梢選手報道(ドイツ)コメント(0)トラックバック(0)|

1:安藤梢 移籍ニュース

2009/12/29 (Tue) 00:46
KOZUE ANDO - Japanische verstärkung für FCR-

FCR02001 2009.12.27
Kozue Ando – japanische Verstärkung für FCR
27. Dezember 2009

Der FCR 2001 hat kurz vor Weihnachten eine wichtige Verstärkung unter Vertrag genommen: Die japanische Nationalspielerin Kozue Ando ist ab sofort bis zum Ende der Saison 2010/ 2011 für den Duisburger Frauenfußball-Bundesligist spielberechtigt. Die offensive Mittelfeldspielerin kommt vom japanischen Spitzenclub Urawa Reds und ist 27 Jahre alt. Sie hat bereits im Herbst ein Probetraining bei den Löwinnen absolviert – und danach waren sich Trainerin Martina Voss-Tecklenburg und Vereinsvorsitzender Guido Lutz einig: „Kozue Ando wird eine echte Verstärkung für uns sein; mit ihr werden wir in unserem kräftezehrenden Kampf auf drei Hochzeiten – Meisterschaft, DFB-Pokal und ChampionsLeague – noch etwas breiter aufgestellt sein.“
Ando wird noch am Montagabend (japanische Zeit) mit ihrem alten Verein das Halbfinale im nationalen Pokal spielen und dann zum Trainingsauftakt (11.Januar) in Duisburg sein

.

FCR Duisburg Kozue Ando wurde verpflichtet

Revier Sport 2009.12.27
FCR Duisburg
Kozue Ando wurde verpflichtet


UEFA-Cup-Sieger FCR Duisburg hat die japanische Fußball-Nationalspielerin Kozue Ando mit sofortiger Wirkung bis zum Ende der Saison 2010/11 verpflichtet.

Das teilte der Frauen-Bundesligist am Sonntag mit. Die 27-jährige offensive Mittelfeldspielerin kommt vom japanischen Spitzenklub Urawa Red Diamands und soll zum Trainingsauftakt (11. Januar) in Duisburg vor Ort sein. Bereits im Herbst hatte sie ein Probetraining bei den "Löwinnen" absolviert.

"Ando wird eine echte Verstärkung für uns sein", erklärte Vereinsvorsitzende Guido Lutz. "Mit ihr werden wir in unserem kräftezehrenden Kampf auf drei Hochzeiten – Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League - noch etwas breiter aufgestellt sein."

sid



FCR Duisburg verstärkt sich mit Kozue Ando

Fußball-Business-News 2009.12.28
Der Tabellenzweite der Frauen Fußball-Bundesliga, FCR Duisburg, hat sich mit der japanischen Nationalspielerin Kozue Ando verstärkt. Die 27jährige wird vom japanischen Club Urawa Red Diamonds zu den Löwinnen wechseln. Die offensive Mittelfeldspielerin könnte die Lücke füllen, die Nationalspielerin Fatmire Bajramaj nach ihrem Wechsel zu Turbine Potsdam hinterlassen hat.

Kozue Ando wird an diesem Montag mit ihrem bisherigen Verein das Halbfinale im japanischen Pokal spielen und dann zum Trainingsauftakt am 11. Januar in Duisburg erwartet. Die 27-Jährige offensive Mittelfeldspielerin unterzeichnet beim UEFA-Cup-Sieger zunächst einen bis zum 30. Juni 2011 datierten Kontrakt.




安藤梢選手報道(ドイツ)コメント(0)トラックバック(0)|

前のページ « ブログ TOP


上記広告は1ヶ月以上更新のないブログに表示されています。新しい記事を書くことで広告を消せます。